previous arrow
next arrow
Slider

TOP-Neuzugang beim JSV Ettringen

Ettringen: Hamza Khallouk, vom Bezirksligisten FC Germania Metternich, wechselt zur Hochsimmerelf. Der 23-jährige Italiener, mit marokkanischen Wurzeln, wechselt zur Winterpause vom Tabellenzweiten der Bezirksliga Mitte zur SG Ettringen/ St. Johann. Zuvor spielte Khallouk in der Rheinlandligamannschaft der SG Mendig. Ausgebildet wurde der offensive Allrounder in Italien, wo er in der Jugend und später beim A.S.D. Argentana in der 5. Liga spielte.

Wie kam es zu dem Transfer? Trainer Bouchaib Fatine steht seit Jahren mit Hamza in Kontakt, so dass er die Gespräche mit dem JSV einfädelte. „Wir freuen uns, dass wir einen jungen, talentierten Spieler für uns gewinnen konnten“, erläutert Trainer Raduan Fatine. „Es hat sicherlich einiges an Überzeugungsarbeit gekostet Hamza für die zwei Klassen tiefer spielende SG Ettringen/ St. Johann zu gewinnen, aber die vielen positiven Gespräche und das Konzept des JSV Ettringen haben ihn überzeugt“, führt er weiter aus.

„Der JSV und die SG Ettringen/ St. Johann sind auf einem guten Weg und die Verpflichtung des nächsten, ehemaligen Rheinlandligaakteurs spricht dafür, dass wir einiges richtig machen“, führt der 1. Vorsitzende Schäfer aus. Mike Großkopf, sportlicher Leiter des JSV, bringt es auf den Punkt. „Unser Ziel ist es, die bereits sehr gut besetzte Mannschaft mit dem ein oder anderen Top-Spieler gezielt zu verstärken.“

Der JSV freut sich auf Hamza und wünscht ihm und der Mannschaft viel Erfolg.